Blog, Livestream, e-Magazin: per Klick in die TK-Welt

TK-Mitgliedermagazin jetzt auch für unterwegs

Über 5,6 Millionen Kunden erhalten regelmäßig die Mitgliederzeitschrift „TK aktuell“ mit wichtigen News zur TK und Informationen rund um das Thema Gesundheit. Doch damit nicht genug: Seit letztem Jahr gibt es das gedruckte Heft auch als e-Magazin. Egal ob auf PC, Notebook, Tablet oder Smartphone – seitdem steht die digitale Ausgabe überall und zu jeder Zeit zum Lesen bereit und bietet zusätzlich multimediale Inhalte wie Videos sowie Links zu weiterführenden Inhalten.

Social Media-Führerschein: sicher im Netz

Bereits zum zweiten Mal war die TK auch 2014 auf der weltweit größten öffentlichen Social Media-Konferenz als Gesundheitspartner vertreten – der Social Media Week. Im Rahmen des Themas Medienkompetenz stellte die TK dieses Mal in Hamburg den „Social Media-Führerschein“ vor. „Mit dem e-Learning-Programm können sich TK-Mitarbeiter fit für den Umgang mit dem Internet machen, und wir stärken damit die Medienkompetenz im Unternehmen“, so Nina Voncken, Social Media-Expertin der TK.

Neue App: Arztsuche via Smartphone

Durchschnittlich 17.000 Menschen fragen sich täglich: Wie finde ich einen guten Arzt? Jeder Vierte sucht bereits übers Internet nach einem Arzt. Jetzt geht das noch einfacher: Mit der neuen App „TK-Ärzteführer“ für Smartphone und Tablet kann nicht nur mobil und zu jeder Zeit nach dem richtigen Arzt gesucht werden, es lassen sich auch Ärzte bewerten und dadurch miteinander vergleichen. Eine Karte zeigt übersichtlich, wo die Praxen sind, und ein integrierter Routenplaner navigiert direkt zum Arzt der Wahl.

TK-Karriereblog: ein Blick hinter die Kulissen

Kluge Köpfe sucht das Recruitingteam der TK seit Ende 2013 nicht mehr nur auf Facebook und Co, sondern auch über den neuen Karriereblog. In vielfältigen Artikeln mit Bildern oder Videos gibt der Blog Bewerbern einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt der TK. Von Tipps zur richtigen Bewerbung bis hin zum Businessnetzwerken hält der Karriereblog eine Menge Informationen für Auszubildende und Fachkräfte, die sich für die TK interessieren, bereit.

Erfolgreicher Dialog auf Google+

Als erste Krankenkasse startete die TK 2011 mit einem Unternehmensprofil auf Google+. Authentisch ist die TK dort im Dialog mit Kunden, Meinungsbildnern und Journalisten – und konnte so die Zahl der Follower im Jahr 2013 von 800 auf 20.000 steigern. Damit hat die TK auf Google+ die erfolgreichste Unternehmensseite der Versicherungsbranche in Deutschland.

Besonderes Plus für Meinungsbildner: Seit 2013 überträgt die TK unter anderem Presseveranstaltungen auch live als Videochatkonferenzen – sogenannte Google Hangouts.