Schüler filmen
Demokratie

Was macht eigentlich ein Verwaltungsrat? Diese Frage stellten sich Schülerinnen und Schüler des Hamburger Wilhelm-Gymnasiums – und zogen mit der Filmkamera los. Bei einer Sitzung der TK-Selbstverwaltung erfuhren sie nicht nur, dass die Sozialwahl – nach der Bundestags- und der Europawahl – die drittgrößte Wahl in Deutschland ist. Sie lernten auch, dass sie dabei sogar schon mit 16 wählen dürfen – und so mitbestimmen können, wer ihre Interessen bei ihrer Krankenkasse vertreten soll.

Wie die Selbstverwaltung einer Krankenkasse funktioniert, hielten Schülerinnen auf einer Sitzung des TK-Verwaltungsrats mit der Kamera fest.